Der Turm hat ca 100 qm Grundfläche und ist ungefähr 22m lang. Die Hülle wurde aus 5 cm starken Blechplatten angefertigt und stellt keinen großen Schutz bei Luftangriffen dar. Der Turm hat zwei Aufzüge, einen für die Munition und seitlich angebracht einen kleineren für die leeren Hülsen.

Das ganze Geschütz ist auf dem Pivot im Geschützbrunnen drehbar gelagert. Die hinteren Auflager sind auf der Ringmauer, hier ist auch der Antrieb für die seitliche Bewegung zu finden.

Die Blechabdeckungen zwischen Ringmauer und Außenwand schützen den Munitionsgang und den Munitionsaufzug hinten am Turm. Bei den Drehbewegungen werden diese Abdeckungen automatisch angehoben und hinter die Turmbehausung geklappt.

aufzh

Auf der rechten Turmseite neben der Tür ist der Aufzug für die Hülsen. Somit ist ein unabhängiger Rücktransport möglich. Die Hülsen waren wiederverwendbar.