In den Munitionsräumen, es sind acht Räume für die getrennte Lagerung der Hülsen, der Kartuschen und der Granaten. Sie befinden sich auf der linken Seite vom Mittelgang. Es wurden 65 Granaten und die Treibladungen im Geschützbunker gelagert. Einen Kilometer entfernt vom Geschütz existieren die Munitionsbunker.

Hier zeigt man eine Ansammlung von Exponaten die meist einen direkten Zusammenhang mit der Kanone hatten. Angefangen von Werkzeugen zur Wartung der riesigen Kanone bis hin zu technischen Gerät für die unterschiedlichsten Belange oder die Einzelteile der Munition.